Startseite | Reisen

4 Tage „Weltkulturerbe und Fränkische Osterbrunnen“

29.03.2024 – 01.04.2024

475 € pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag 72 €

Eine Osterreise zu den Perlen Frankens mit Bayreuth und Bamberg

Die Stadt Bayreuth, in der fränkischen Schweiz, freut sich auf Ihren Osterbesuch. Bayreuth ist weltberühmt durch die jährlichen Richard-Wagner-Festspiele auf dem Grünen Hügel. Im historischen Stadtkern werden Sie bei einer Führung viel Neues entdecken, die Ermitage mit dem alten Schloss und das Markgräfliche Opernhaus, das seit 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auch Bamberg werden Sie besuchen. Die Stadt wird auch das „Fränkische Rom“ genannt. Die Altstadt mit dem Bamberger Reiter und das Brücken-Rathaus sowie dem Kaiserdom gehören ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Besonderheit dieser Reise sind die aufwendig geschmückten Osterbrunnen, die hier in der Fränkischen Schweiz eine jahrhundertalte Tradition haben. Den schönsten Osterbrunnen finden Sie in Bieberbach. Über elftausend handbemalte Ostereier schmücken diesen Brunnen, der sogar im Guinnessbuch der Rekorde verzeichnet ist.

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Arvena Kongress Hotel Bayreuth
  • Abendessen als Fischbuffet am Karfreitag
  • Abendessen als Fränkisches Buffet am Ostersamstag
  • Abendessen als großes Osterbuffet am Ostersonntag,
  • Stadtführung Bayreuth(ca. 1,5 Std.)
  • Tagesausflug in die Fränkische Schweiz mit den Fränkischen Osterbrunnen
  • Ostertanz am Samstagabend(ca. 3 Std. nach dem Abendessen)
  • Oster-Matinee im Hotel(ca. 1,5 Std.)
  • Stadtführung Bamberg(ca. 1,5 Std.)

Weitere Details

}

4 Tag(e)

3 Übernachtungen

Beginn: 29.03.2024

Ende: 01.04.2024

Anfrage : 4 Tage „Weltkulturerbe und Fränkische Osterbrunnen“

Hinweis